Pfälzerwald-Verein OG Hochspeyer e.V.

Markierungsabschnitte


Die zu betreuenden Markierungsabschnitte der PWV-OG Hochspeyer:

ab bis km Zeichen


B 48 Hochspeyer


Straße nach Fischbach


5,5


B 48 Bezirksgrenze

Eselsfürth

10,5


Kaiserslautern-Panzerkaserne

Altenhof bei Fischbach

7,5


Kaiserslautern-Panzerkaserne

B 48 südlich Fischbach

7


(Weißes Kreuz) Das Weiße Kreuz verläuft von Niederhausen an der Nahe über den Donnersberg und Hochspeyer nach Johanniskreuz und
entlang des Wanderweges Rotes Kreuz von Johanniskreuz über den Eschkopf und Edenkoben nach Speyer.

Blau-Gelber Balken
: Der aus Lauterecken durch das Nordpfälzer Bergland zum Pfälzerwald führende Weg Blau-Gelber Balken verläuft über Otterberg und die Eselsfürth nach Hochspeyer, von hier nach Waldleiningen und über die Mückenwiese nach Speyerbrunn im Elmsteiner Tal. Weiter geht es entlang des Erlenbachs nach Hofstätten und zum Annweiler Forsthaus, anschließend über Wilgartswiesen und Hauenstein zur Pfälzerwald-Vereinshütte "Dicke Eiche". Abschließend geht es über Erlenbach bei Dahn und Reisdorf an die französische Grenze nach St. Germanshof. 

Grün-Roter Balken: Der Weg von Kaiserslautern ins Leininger Land Grün-Roter Balken führt zunächst nach Osten vorbei an Hochspeyer und durch Fischbach nach Frankenstein, dann nach Norden über Hertlingshausen, vorbei an Altleiningen mit Burg Altleiningen bis nach Kleinkarlbach, unterhalb der Burg Neuleiningen.

Grüner Balken: Im Pfälzerwald läuft der Grüne Balken von Zweibrücken, Niederauerbach über Contwig, Walshausen und Bottenbach nach Kröppen. Von dort geht es über Eppenbrunn und Ludwigswinkel, Petersbächel und Schönau nach Nothweiler, anschließend über Bobenthal nach Sankt Germanshof an der fränzösischen Grenze. Weiter führt der Weg abschließend über Schweigen-Rechtenbach Richtung Bienwald.